Herbsttorte mit Cheesecake-Topping

Herbsttorte mit Cheesecake-Topping

{für eine Springform 15-18 cm}


Tortenboden: 250 g Butter- 140 g brauner Zucker- 1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier Gr. L- 250 g Mehl- 100 g gemahlene Mandeln- 1 1/2 TL Backpulver- 2 EL ungesüßtes Kakaopulver- 1 EL Zimtpulver- 1 TL gemahlener Kardamom- 1 Msp. gemahlene Nelken- 100 g gesüßtes Apfelmus
Topping: 350 g Doppelrahmfrischkäse- 50 g Puderzucker- 300 g Sahne- 2 Päckchen Vanillezucker


Backofen auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. Butter mit Zucker und Vanillezucker 4 Minuten cremig rühren. Eier nach und nach zugeben und solange rühren, bis alles gut vermengt ist. Mehl mit Mandeln, Backpulver und den Gewürzen mischen und unter den Teig heben. Zuletzt das Apfelmus einrühren. • Zwei runde Springformen (15-18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen bzw. ein buttern, mit Mehl ausstäuben und in jede Form jeweils die Hälfte des Teiges füllen. (Alternativ kann man auch mit nur einer Backform den Tortenboden auf zweimal backen.) Teig glatt streichen und 45 – 50 min. backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durch ist. Wenn er durch ist, aus dem Ofen nehmen und ca. 10 min. in der Form abkühlen lassen. Danach aus der Form lösen und in Frischhaltefolie einwickeln. Tortenböden ganz abkühlen lassen. Danach jeden Boden einmal waagrecht auseinander schneiden. Frischkäse mit Puderzucker cremig rühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, unter den Frischkäse heben und verrühren. Creme auf den Tortenböden und auf bzw. um die Torte verteilen und glatt streichen. Für mind. 1 Stunde kühl stellen.

Weißweinbirnen
5-6 kleine, feste Birnen- 250 ml trockener Weißwein- 1 EL Zitronensaft- 80 g Zucker- 1 Vanilleschote- 1 Zimtstange- 1 Sternanis
 Birnen schälen und mit einem Kugelausstecher das Kerngehäuse leicht ausschaben. Weißwein in einen mittelgroßen Topf füllen, Zitronensaft, Zucker, ausgeschlitzte Vanilleschote und die Gewürze dazugeben und alles kurz aufkochen lassen. Hitze reduzieren und die Birnen zugeben. Solange ziehen lassen, bis die Birnen bissfest sind. Im Sud abkühlen lassen bzw. in einem geschlossenen Glas lagern.

Gesalzenes Karamell


190 g Zucker- 30 ml Wasser- 190 g Sahne- 1/2 TL grobes Meersalz


Zucker mit dem Wasser in einen Topf geben und bei starker Hitze karamellisieren lassen. Dabei nicht umrühren! Den Zucker nicht aus den Augen lassen! Sobald der Zucker eine goldene Farbe angenommen hat (das dauert ca. 5-6 min.), den Topf von der Herdplatte ziehen. Die Sahne hinzugießen (Achtung: Hier blubbert es!) und solange mit  einem Holzlöffel umrühren, bis sich der Zucker ganz gelöst hat und der Karamell eine glatte Konsistenz aufweist. Das Salz unterrühren und in ein Einmachglas umfüllen.

Alles liebe, Yvonne