Orangen-Lebkuchentorte

Orangen-Lebkuchentorte mit Schokoladencreme
{für eine Springform 20-24 cm Durchmesser}



Biskuit: 6 Eier (zimmerwarm)- Prise Salz- 1 Pck. Vanillezucker- 150 g. Zucker- 100 g. Dinkelmehl- 70 g. Speisestärke- 1 TL Weinstein-Backpulver- 100 g. Mandeln- 2 TL Lebkuchengewürz- Abrieb von 1/2 Bio-Orange


Schokoladenfrosting: 100 g. Zartbitterschokolade 75 %- 200 g. Sahne- 5 EL Zucker- 250 g. Doppelrahmfrischkäse- 3 EL ungesüßtes Kakaopulver
Saft von 1/2 Bio-Orange


Backofen auf Unter-/Oberhitze 180 Grad vorheizen.

Eier trennen. Eiweiß mit Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit Vanillezucker und Zucker cremig schlagen. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Mandeln, Lebkuchengewürz und Orangenabrieb mischen und in die Eigelbmasse sieben. Eiweiß unterheben.
Teig in eine gefettete Springform füllen und ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen. Je nach Springformgröße bzw. Höhe kann es sogar noch ein bisschen länger dauern bis der Teig fertig gebacken ist.

Deshalb am Besten mit einem Holzstäbchen testen ob noch Teig daran kleben bleibt. Tortenboden abkühlen lassen.  
Bei einer kleinen Springformgröße sollte man den Teig auf zwei Backformen verteilen,
damit der Teig Platz hat.


Teig vollständig abkühlen lassen und die Böden drei- bis viermal teilen.

Die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Sahne mit Zucker steif schlagen. Frischkäse mit Orangensaft cremig rühren und Schokolade untermengen. Sahne unterheben.
Den ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte geben.
Einen Klecks Frosting auf den Boden geben und dünn verstreichen.
Den nächsten Tortenboden darauf setzen und wieder mit der Creme dünn bestreichen.
So fortfahren, bis alle Böden aufeinander gestapelt sind.
Dann auf und um die Torte, das restliche Frosting auftragen.

Die Torte mit Lebkuchenhäuschen, Zimtstangen und Tannengrün verzieren.

Alles liebe, Yvonne